Methode

Die Gestalttherapie sieht den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele vor dem Hintergrund seiner persönlichen Lebensgeschichte sowie in Interaktion mit seinem sozialen Umfeld und den gesellschaftlichen Bedingungen und geht von einem lebenslangen Wachstumsprozess aus.

Im Vordergrund der Gestalttherapie steht die augenblickliche und gegenwärtige Erfahrung, das „Hier und Jetzt“. In einer achtsamen Atmosphäre können die eigenen Wahrnehmungen und Gefühle zum Ausdruck gebracht werden.

Die Gestalttherapie ist eine erlebnisorientierte Methode, die neben dem therapeutischen Gespräch mit einer Vielzahl von Techniken arbeitet. Je nach Bedarf und Möglichkeit können in der Therapie Arbeit mit kreativen Medien, Rollenspielen, Körperarbeit und Träume Anwendung finden.

Comments are closed.